Bassunterricht Köln
Bassunterricht Köln

Der Bass bildet die Basis der Musik. In der Popmusik als Bindeglied zwischen Rhythmus und Harmonie, ist er im Jazz eng verzahnt mit dem Schlagzeug die richtungsweisende Konstante. In der Klassik bildet der Bass die harmonische Grundlage der Musik, unterstreicht rhythmische Passagen und setzt melodische Akzente...

Ich selbst habe die Faszination dieses Instrumentes erst herausgefunden, nachdem ich ein paar andere Instrumente ausprobiert hatte bzw. angefangen hatte zu erlernen.

Das geht vielen so, denn einerseits fehlt es dem Bass - verglichen mit Instrumenten wie Klavier, Gesang, Gitarre oder Schlagzeug - etwas an Popularität und andererseits ist es ein etwas unauffälligeres Instrument... 

 

Wenn man aber erst einmal Musik zusammen mit anderen Instrumenten macht, merkt man, wie unverzichtbar der Bass für die Musik ist. So unverzichtbar, dass er in (fast) jeder Band und in vielen klassischen Ensembles gebraucht wird.

(zum Seitenanfang)

Über Sebastian Räther

In Hamburg 1971 geboren, kam ich mit 22 Jahren zum Musikstudium nach Köln. Seither spielte ich sehr viel mit (fast) allen hiesigen Kollegen des modernen Jazz zusammen in Nordrhein-Westfalen, deutschland- und europaweit. Ich spielte auf internationalen Festivals in Vancouver & Toronto (Kanada), Port-au-Prince (Haiti) & Almaty (Kasachstan).

Neben dem Interresse an improvisierter Musik & Jazz hatte ich schon immer auch Vorlieben für die Energie & Emotionalität in der Pop & Rockmusik und den großen Klangkörpern der Klassik.

Immer umtriebig in all diesen Genres, gastierte ich in den letzten Jahren mehrmals beim WDR Funkhausorchester, dem Filmorchester Babelsberg, den Symphonikern in Duisburg, Chilly Gonzales‘ Chamber Orchestra und bei der Sängerin Pe Werner. 

Ich war Dozent beim Landesjugend Jazz Orchester Sachsen und bei internationalen Workshops, gab Instrumentenvorstellungen für Grundschüler an der Bonner Brotfabrik und Jazz-für-Kinder-Gesprächskonzerte in ganz Nordrhein-Westfalen.

(zum Seitenanfang)

Seit 3 Jahren bin ich Cello- & Kontrabasslehrer beim Programm „Klassenstreicher“ an einer Kölner Grundschule.

Gefördert von der Helmut-Behn-Stiftung starteten wir vergangenes Jahr ein ähnliches Projekt für eine reine Flüchtlingskinderklasse.

 

Unter dem Eindruck, wie beliebt der (Kontra-)Bass gerade bei Grundschülern ist und wie sehr er sich zum Einstieg in diesem Alter eignet, bin ich im Sommer 2016 als Dozent für die Instrumente E-Bass und Kontrabass auch an die Städtischen Musikschule in Monheim am Rhein gekommen.

Das dort entwickelte "Monheimer Modell" richtet sich an die dortigen Grundschulen und ermöglicht diesen Kindern das Kennenlernen und Erlernen einer Vielzahl von Instrumenten.

 

In diesem Jahr werde ich das Klassenstreicherprogramm in Zusammenarbeit mit der Helmut-Behn-Stiftung an einer weiteren Kölner Grundschule etablieren.

Weitere Informationen und Aktuelles über mich und meine künstlerischen Tätigkeiten, sowie Konzerttermine von mir finden Sie auf meiner >Webseite

 

(zum Seitenanfang)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bassunterricht Köln